Suche

Catchefblog

Kreatives kochen und bewusst essen, ohne jede Regel.

Schlagwort

Cooking

Aprikosenkompott mit Grießpudding und schwarzen Johannisbeeren

Ein wunderbar leichtes Sommerdessert für die heißen Temperaturen – fruchtig und frisch mit süßen Aprikosen und leicht säuerlichen Johannisbeeren, dazu der cremige Grießpudding als perfekte Ergänzung. Das Rezept ist sehr einfach und schnell zubereitet und gelingt daher auch den weniger erfahrenen Köchen und Köchinnen.

Weiterlesen „Aprikosenkompott mit Grießpudding und schwarzen Johannisbeeren“

Advertisements

Thai-Kokos-Erdnuss-Suppe

Diese Suppe hat mehr als 10 verschiedene Zutaten und ist tatsächlich mit etwas mehr Aufwand und Zeit verbunden als die meisten Rezepte bei Catchef. Aber es lohnt sich! Diese Thai-Kokos-Erdnuss-Suppe schmeckt so lecker, dass ich mir jedes Mal wünsche, ich hätte eine noch größere Menge gekocht!

Weiterlesen „Thai-Kokos-Erdnuss-Suppe“

Pumpkin fries mit Avocado-Dip

Der Kürbis ist ein wunderbar vielfältiges Gemüse, denn er eignet sich mit seinem milden Geschmack Weiterlesen „Pumpkin fries mit Avocado-Dip“

Grüne Erbsen-Lauch-Quiche

Wer Catchefblog ein bisschen verfolgt hat, weiß, dass wir Fans von selbstgemachter Pizza und Flammkuchen sind. Ein Mürbe-oder Flammkuchenteig besteht nur aus 3 Zutaten, ist schnell zubereitet Weiterlesen „Grüne Erbsen-Lauch-Quiche“

Pastéis de Nata: Mini-Törtchen aus Portugal

Pastéis de Nata sind kleine Blätterteig-Törtchen gefüllt mit einer selbst gemachten Puddingcreme und schmecken am besten ofenwarm mit Zimt bestreut. Entdeckt habe ich die kleinen Köstlichkeiten bei einer Reise nach Lissabon, das uns mit seinen Kacheln-verzierten Häuserfassaden… Weiterlesen „Pastéis de Nata: Mini-Törtchen aus Portugal“

Flammkuchen mit karamellisierten Äpfeln, Ziegenkäse und Rosmarin

Flammkuchen, die leckere Verwandte der Pizza aus dem Elsass, ist schnell und einfach zubereitet und beim Belag sind der Kreativität fast keine Grenzen gesetzt.

Weiterlesen „Flammkuchen mit karamellisierten Äpfeln, Ziegenkäse und Rosmarin“

Gratinierte Polenta mit Möhren und Broccoli

Vor einiger Zeit habe ich die Polenta (Maisgrieß) wiederentdeckt. Sie ist schnell und einfach zubereitet, schmackhaft und macht hungrige Mägen sofort satt.

Weiterlesen „Gratinierte Polenta mit Möhren und Broccoli“

Pink Banana-Pancakes mit Heidelbeeren

Wenn das winterliche Wetter und der Alltagsstress auf die Stimmung drücken, hilft am besten ein bisschen Soulfood zum Frühstück! Bei diesen Pancakes ist nicht nur die Füllung besonders, sondern auch ihre einmalige pinke Farbe!

Weiterlesen „Pink Banana-Pancakes mit Heidelbeeren“

Ofenkürbis mit geschmolzenen Camembert

Von weiten schon haben wir sie rot leuchten sehen- unsere Hokkaidokürbisse vom Feld. Es war jedes Mal eine Freude sie zu ernten. Leider geht die Saison jetzt zu Ende und wir müssen das meiste an Gemüse wieder im Supermarkt kaufen.

Weiterlesen „Ofenkürbis mit geschmolzenen Camembert“

Lieblingskuchen Nr. 2 Karotten- Schokokuchen mit Physalis

Von unserer letzten Feldernte haben wir jede Menge riesige Mutanten-Karotten mitgenommen. Teilweise hatten sie schon drei Beinchen entwickelt oder waren von den Feldhasen angeknabbert worden, also war es höchste Zeit sie endlich auszubuddeln.

Weiterlesen „Lieblingskuchen Nr. 2 Karotten- Schokokuchen mit Physalis“

Piña Colada Smoothie Bowl

Ja, ich weiß der Sommer ist vorbei und ist kalt und eklig draußen. Wenn es nach mir ginge, könnten das ganze Jahr wohltemperierte 20-25 Grad herrschen…Aber gut, dann hole ich mir die Sommerstimmung ein letztes Mal nach Hause mit dieser wunderbaren Vitaminbombe!

Weiterlesen „Piña Colada Smoothie Bowl“

Brunch mal anders: smoked salmon pancake rolls

Wer Crepes sonst nur in süß kennt, sollte diese herzhafte Version unbedingt mal ausprobieren! Die Crepes sind schnell gemacht, super lecker und bringen Abwechslung auf den Frühstückstisch.

Weiterlesen „Brunch mal anders: smoked salmon pancake rolls“

Herbstzeit ist Bratäpfelzeit!

Vielleicht ist es noch ein bisschen früh, aber ich liebe sie einfach- die Bratäpfel! So ein einfaches Dessert mit soviel Geschmack: die Säure vom Apfel, die knusprig-nussige Füllung, und on top die Milde der Vanillesauce. Mit Zimt und Kardamon lassen sich dann noch zusätzlich Geschmacksakzente setzen.

Weiterlesen „Herbstzeit ist Bratäpfelzeit!“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑