Manchmal hat man einen schlechten Tag und da wirkt Süßes tatsächlich Wunder.  Auf dieser Seite findet ihr meine gesammelten Lieblingsdesserts.

Ein einfaches Tiramisurezept ohne Ei aber dafür mit  frischem Quarkgeschmack…

Für 2-4 Personen

Zutaten
250g Mascarpone
250g Magerquark
100g frische Schlagsahne
80g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Packung Löffelbiskuit
250ml abgekühlten (!) Espresso
1-2 Tropfen Bittermandel-Aroma oder Amaretto
5-6EL Kakaopulver (echter Kakao, kein Kaba)
1 Auflaufform, eckige Formen sind leichter zu füllen,
rund geht auch
thumb_IMG_2558_1024
1. Mascarpone mit dem Quark und dem Zucker gut vermischen-
am besten mit einem Mixer, aber mit einer Gabel geht es natürlich auch.

2. Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen bis ein Messerschnitt in
der Sahne sichtbar bleibt. Sahne unter das Quarkgemisch rühren.

3. Dann die Löffelbiskuit einzeln in den kalten Espresso (verfeinert mit
2 Tropfen Bittermandel)-jede Seite für 2 je Sekunden tauchen und in
eine Auflaufform schichten.

4. Darüber die erste Schicht der Creme nun darauf verteilen, wenn möglich
eine zweite Schicht Biskuit und darauf wieder die Creme verteilen. So viel
schichten bis die Form bis zum Rand gefüllt ist.

5. Über die letzte Cremeschicht mit 5-6 Esslöffel Kakaopulver sieben,
bis die weiße Creme dick mit Kakao bedeck ist.

6. Den Tiramisu für 2-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

7. Genießen!

Advertisements