Vor einiger Zeit habe ich die Polenta (Maisgrieß) wiederentdeckt. Sie ist schnell und einfach zubereitet, schmackhaft und macht hungrige Mägen sofort satt.

Eine tolle Alternative zu den üblichen Reis, Nudeln, Kartoffeln als Beilage. Verfeinert mit Kräutern und würzigem Parmesan schmeckt es gleich noch besser!

Ihr braucht folgende Zutaten

ca. 200g Karotten (frisch von unserem Feld!)
ein kleiner Broccoli
1 Glas Polenta
Gemüsebrühe
5 EL Parmesan
Pfeffer, Salz
Kräuter
ca. 100g Mozzarella
60g Sahne oder Crème Fraiche
etwas Olivenöl

1 ofenfeste Auflaufform

Und so geht’s:

23-1 Zunächst das Gemüse putzen. Karotten schälen und in Scheiben schneiden, Broccoli klein schneiden. Beides in Gemüsebrühe gar kochen.

23-2 Polenta mit einem Fingerbreit Wasser  mit Gemüsebrühe bedecken und ca. 15 Minuten gar kochen.

23-3 Einen EL Olivenöl in die Auflaufform geben, dann den Polentabrei mit dem Parmesan vermischen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und in der Auflaufform glatt streichen.

thumb_20161013_161009_1024

23-4Sahne mit Mozzarella und Kräutern mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das gekochte Gemüse auf der Polenta verteilen und die Käse-Sahne-Mischung darüber gießen.

polenta gratin

23-5 Im Ofen bei 180 Grad für ca. 15 Minuten auf mittlerer Stufe goldbraun gratinieren.

polenta

Guten Appetit!

Advertisements