…denn das beste Candle-Light-Dinner wäre nichts ohne den krönenden Abschluss: ein tolles Dessert!

Neulich überkam mich der Heißhunger auf einen süßen Abschluss, nach einem leckeren Abendessen. Es war aber nichts passendes im Haus…außer… Löffelbiskuit, Kakaopulver und Milch, was man daraus wohl zaubern könnte?! Seht selbst:

thumb_IMG_2928_1024

und hier das Rezept:

©  thumb_catchef_1024

Für 2 Personen braucht ihr:

250ml Milch
2 Messerpitzen Vanillemark
3 EL Maisstärke (Speisestärke)
2 EL Agavendicksaft oder Zucker
1 TL Kardamon
2-3 EL echten Kakao
6-8 Löffelbiskuit
etwas Zimt zum bestreuen, wer mag
4 Rumkugeln
23-1200ml Milch mit Vanillemark, Agavendicksaft und Kardamon vermischen und langsam erwärmen.

Tipp:

Am besten den Topf vorher mit kaltem Wasser ausspülen, dann brennt nichts an!

 

23-2Maisstärke mit 2 EL kaltem Wasser anrühren bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Wenn die Milch zu kochen anfängt unter Rühren hinzufügen. Kurz aufkochen und vom Herd nehmen.

Tipp:

Den Puddingtopf mit einem feuchten Küchenpapier abdecken, so bildet sich auch keine Haut.

23-3Zu der restlichen Milch Kakaopulver einrühren und die Löffelbiskuit für je 2 Sekunden eintauchen und in kleine Förmchen legen.

 

23-4 Den fertigen Kardamon-Pudding auf die Löffelbiskuit schichten.

 

23-5Zur Krönung je eine Rumkugel auf den noch heißen Pudding setzen.

thumb_IMG_2924_1024