Anfang des Jahres hatte ich das Glück, dieses wunderbare Gericht in Rom zu probieren. Bislang war ich kein großer Fan von Rotkohl, bei diesem Gericht hat aber einfach alles zusammen gepasst. Zuhause habe ich dann versucht, das Ganze einmal nachzukochen.


Und hier ist das Ergebnis:

2016-03-10-22-12-31
Ricotta-Pasta an gebratenem Rotkohl mit Lachsfilet

Zuvor muss allerdings erst ein Rotkohlkopf in feine Streifen geraspelt werden…

2016-03-10-21-27-51

und das dauert schon eine Weile…

Das Rezept folgt in Kürze 🙂

Werbeanzeigen